Einige Informationen über Nizza

Die im Süden Europas, genauer gesagt im extremen Südwestern Frankreichs gelegene Stadt Nizza ist die ideale Drehscheibe zwischen den Alpen, der Provence, Korsika und Italien. Die Stadt ist in einer natürlichen Bucht im Herzen der Côte d'Azur gelegen, weit geöffnet nach Süden auf das Mittelmeer und von Ost nach West durch eine waldige Hügellandschaft begrenzt. Im Hintergrund erblickt man die ersten Gipfel der Alpen, deren einige bis zu 3000 m hoch sind, obwohl nur 50 Km Luftlinie von der Küste entfernt liegen...

Nizza genießt ein aussergewöhnliches Mikroklima, das seit nahezu zwei Jahrhunderten zum Ruf der Stadt beiträgt. Die Stadt ist zum Meer hin offen, doch durch ihre Hügelkette vor dem Wind geschützt, im Westen durch das Massiv des Estérel Gebirges und im Nord-Westen durch das Bergmassiv der Alpes du Mercantour. Im Winter ist das Klima immer mild, im Sommer wird die Hitze durch den Seewind erträglich. Es kann sehr oft geschehen, dass man im Februar im T-Shirt auf einer Terasse zu Mittag isst, während das übrige Frankreich vor Kälte zittert.

 

Port de Nice
Click for Nice, France Forecast

 

 

Nur ein Katzensprung vom Hotel entfernt : Der Markt « Liberation »…

Täglich außer Montagsvon 7 :30 Uhr bis 13 :00Uhr

Um Nizza nicoise kennen zu lernen sollte ein Besuch des täglichen Marktes in Ihrem Programm nicht fehlen. Folgen Sie der Avenue Malausséna bis zum Platz Général de Gaulle und genießen Sie das vielfältige Angebot an Gemüse und Früchten sowie frisch gefangenen Fisch des Mittelmeeres. So ist Ihnen das ganz spezielle Flair Nizzas garantiert.


Nizza beherbergt nicht weniger als 7000 Geschäfte wobei sich der Großteil im Touristenviertel befindet, jedoch nicht zu vergessen sind die 30 Boutiquen am Flughafen.
Luxusartikel (Bekleidung, Lederwarenhandel und Schmuck), regionale Produkte (Olivenöl, Süßigkeiten und Blumen) und andere Herrlichkeiten (Dekorationsartikel, Stoffe und Geschenkartikel) gibt es wohin das Auge reicht - abhängig davon, was der Geldbeutel hergibt.

Entdecken Sie Nizzas Hinterland vom Zug aus : seine unberührte Natur, seine historischen, kulturellen und architektonischen Schätze, seine wunderbaren Landschaften…

Durchfahrene Dörfer : Villars-sur-mer, Touët-sur-Var, Puget-Thénier, Entrevaux, Annot, Saint-André les Alpes und Digne.

Internet : www.trainprovence.com
Täglich 4 Verbindungen Digne-Nizza (Dauer : 3 Stunden 10 Minuten)

 

 


Musée Matisse

Musée Matisse
164 av. des Arènes-de-Cimiez
06000 Nice

Ausstellung der persönlichen Sammlung des Künstlers, der von 1917 bis zu seinem Tod im Jahre 1954 in Nizza gelebt hat, in einer vollkommen renovierten genuesischen Villa aus dem 17. Jahrhundert im Herzen der Gärten von Cimiez.
Dort können Sie seine ersten Gemälde bis hin zu den berühmten Scherenschnitten und die vom Künstler selbst illustrierten Bücher bewundern.

Musée Chagall
Av. du Docteur-Ménard,
06000 Nice

Ausstellung : Zahlreiche Gemälde, darunter die 17 biblischen Gemälde, Skulpturen, Kirchenfenster, Mosaiken, Wandteppiche, 205 vorbereitende Skizzen, Gouache (1931), 105 Radierungen (1956) und 215 Lithographien.

 

Site officiel Facebook avec plus de photos Hôtel Comté de Nice ** - Tél.: +33 (0)4.93.88.94.56 - info@hotelcomtedenice.com
29, rue de Dijon 06000 Nice - France - Fax: +33 (0)4.93.87.67.40 - mentions lègales